Herzlich willkommen

 

2009

Mit Erfolg ins neue Jahr


04.01.09 - Mit einem tollen Erfolg sind Torsten und Kerstin Platzbecker in das neue Jahr gestartet. Bei einem Sportturnier des TTC Rot Gold Köln am heutigen Sonntag haben sie in der Hauptgruppe D Latein einen 2. Platz von 5 startenden Paaren erreicht und damit auch eine Platzierung mit nach Hause geholt. Herzlichen Glückwunsch und weiter so!


Guter Auftakt für Georg und Sabrina


19.01.09 - Auf ihrem ersten gemeinsamen Turnier haben Georg Schlößer und Sabrina Rheindorf einen tollen ersten Erfolg erreicht. Bei einem Turnier des TC Royal Oberhausen am gestrigen Sonntag tanzten die beiden in der HGR D Latein auf einen guten 7. Platz von 11 gestarteten Paaren. Herzlichen Glückwunsch


Tolle Premiere für Björn und Verena


03.02.09 - Am vergangenen Samstag konnten Björn Berger und Verena Bönsch-Willschütz einen tollen Turniereinstand feiern. In Worms erreichten sie in der HGR D Latein einen 9. Platz von 15 angetretenen Paaren. In der anschließenden HGR II D Latein schafften sie es in die Endrunde auf einen 6. Platz (von 9 Paaren)
Auch Torsten und Kerstin Platzbecker tanzten an diesem Tag: sie erreichten in der HGR D-Latein den 5. Platz, in der HGR II den 4. Platz.

Den beiden Paaren einen herzlichen Glückwunsch! Weiter so!


Neuer Tanzkurs ab 1 .März 2009


Der Tanzclub Schwarz-Rot Düren bietet ab Sonntag, 1. März, ab 20 Uhr in seinem Clubheim in Binsfeld, Frauwüllesheimer Str. 12, wieder einen Anfänger-Tanzkurs an. In 12 Doppelstunden wird Tanzinteressierten die Vielfalt des Welttanzprogramms vermittelt, angefangen vom langsamen Walzer und Tango über Samba und Rumba bis hin zum Disco-Fox. Der Kostenbeitrag beträgt 60 EUR pro Person. Weitere Informationen und Anmeldungen gibt es bei den Trainern Ewald und Christa Klein, Tel. 02423/4544 oder unter info@schwarz-rot-dueren.de


Turnierergebnisse aus Aachen


07.03.09 - Soeben erreichte uns ein ganz frischer Turnierbericht von Torsten Platzbecker:

Beim heutigen D-Latein-Turnier bei Schwarz-Gelb-Aachen sind 9 Paare angetreten. Verena und Björn haben den siebten Platz belegt, Sabrina und Georg den sechsten und Torsten und Kerstin den dritten. Verena und Björn haben leider mit nur einem fehlenden Kreuz die Endrunde nicht erreicht.


Toller Erfolg für Georg und Mariele


08.03.09 - Auf der Landesmeisterschaft der Sen II in Münster haben Georg Mertens und Mariele Wedam am gestrigen Samstag einen tollen Erfolg für den TC Schwarz-Rot Düren ertanzt. Von 25 startenden Paaren erreichten Sie mit dem 7. Platz den Anschlussplatz an das Finale. Herzlichen Glückwunsch


Neuer Vorstand


23.03.2009 - Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung stand die Wahl des kompletten Vorstandes an.
Herr Helmut Liedloff erklärte der Versammlung, dass er aus gesundheitlichen Gründen leider das Amt des 1. Vorsitzenden nicht mehr weiter bekleiden darf. Man merkte ihm an, dass er diese Information mit Wehmut weitergab. Herr Liedloff bleibt dem Vorstand aber als Beisitzer erhalten und kann so weiterhin dem Club mit seiner langjährigen Erfahrung zur Seite stehen. Der neue Vorstand bedankt sich auch hier nochmals für seine langjährige Vorstandsarbeit.

Als erster Vorsitzender wurde Herr Georg Mertens gewählt. Herr Mertens bekleidete seit August 2007 das Amt des Schatzmeisters und freut sich schon auf seine neue Arbeit.

Als zweiter Vorsitzender ist Herr Ewald Klein wiedergewählt worden.

Neuer Schatzmeister wurde Herr Peter Klösgen, der seit mehreren Jahren Mitglied im Club ist.

Der bisherige Geschäftsführer, Herr Dieter Savelsberg, konnte den Posten leider nicht weiterführen. Auch ihm sei an dieser Stelle ein Dank ausgesprochen für seine Vorstandsarbeit. Neue Geschäftsführerin wurde Frau Monika Dyrschka, die dem Vorstand als Beisitzerin schon angehörte.
Ein weiterer Wechsel erfolgte beim Sportwart. Herr Stefan Weber kann aus beruflichen Gründen die Posten des Sportwartes und des Internet- und Pressebeauftragten nicht mehr parallel wahrnehmen. Als neue Sportwartin wurde Frau Verena Bönsch-Willschütz gewählt.
Herr Weber wird sich weiterhin um die Internetpräsenz und die Pressekontakte kümmern.
Als Beisitzer wurde Herr Oliver Kaufeld wiedergewählt. Er wird sich unter anderem um die Betreuung von Turnieren kümmern.

Vervollständigt wird der Vorstand durch den Jugendwart. Dieser wurde bereits in einer eigenen Jugendvertreter Versammlung gewählt. Als Jugendwart gehört seit dem 9.2.2009 Herr Alessandro Attianese dem Vorstand an.

Als kleiner Höhepunkt der Jahreshauptversammlung konnten die erfolgreichen Paare, die im vergangenen Jahr das Deutsche Tanzsportabzeichen (DTSA) ertanzt haben, aus der Hand des scheidenden Vorsitzenden Helmut Liedloff den Lohn ihrer Anstrengungen in Empfang nehmen.
Insgesamt konnte an 7 Paare aus der Standardgruppe und erstmalig auch 4 Paare aus der Lateingruppe, die Urkunden und Anstecknadeln überreicht werden.
Der neue Vorsitzender Georg Mertens gratulierte den Paaren und spornte diese an, sich auch im laufenden Jahr einer Abnahme zustellen


Hessen tanzt


15.05.09 - Am Samstag den 09.05 konnte unser Verein drei seiner Latein D-Klassen Paare in Frankfurt zu "Hessen Tanzt" auf die Fläche schicken!

Die HGR D startete pünktlich um 18.00Uhr und bei noch guter Luft in der Eissporthalle, mit den Turnieren.
Zwei unserer Paare meisterten die Vorrunde, in der von 133 Paaren nur weniger als die Hälfte weiter kamen.
Georg Schlösser und Sabrina Rheindorf schieden mit der Platzierung 97-100 aus.
Die erste Zwischenrunde war dann aber leider auch die letzte Runde für Torsten und Kerstin Platzbecker (Platz 46-49), sowie Björn Berger und Verena Bönsch-Willschütz (Platz 50-56).


Erfolg bei Deutscher Meisterschaft


19.05.09 - Mariele Wedam und Georg Mertens haben am 16. Mai 2009 in Schönberg/Kiel ihre 4. Deutsche Meisterschaft in der SEN II S Klasse getanzt. Trotz einer Anfahrt mit Hindernissen konnten die beiden ganz befreit tanzen und sich in einem mit 98 Paaren besetzten hochklassigen Feld einen geteilten 19. Platz ertanzen


Neues Turnierpaar


23.05.09 - Wir begrüßen Wilhelm Schwieren & Rebecca Bertram im Kreise unserer Turnierpaare und wünschen für ihre sportliche Laufbahn viel Erfolg!


Riesenerfolg beim ersten Auftritt


07.06.09 - Gestern hatte unsere BSW-Mannschaft ihren 1. Auftritt beim TSC-Mondial in Köln und belegt von 9 gestarteten Mannschaften einen hervorragenden 7. PLatz. Als Mannschaftskapitän bedanke ich mich bei allen Paaren die das Ergebnis ertanzt haben und ein herzlichen Dank an das Trainerpaar Ackmann.


Sommerfest


Was??
Tanztreff mit Grillen, Lachen und stimmungsvollem Beisammensein solang die Beine mitmachen……

Wann??
Am Samstag den 01.August 2009 ab 16 Uhr

Wo??
Clubheim Binsfeld

Wer??
Alle Clubmitglieder mit Partnern und Kindern. Bitte in die aushängenden Listen im Clubheim eintragen oder mailen bzw. anrufen bei unserer Sportwartin Verena Bönsch-Willschütz, sharleen77@gmx.de oder Tel. 02424/202797.

Kostenbeteiligung liegt pro Person bei 8,- Euro (Erwachsene) bzw 4.- Euro (Kinder bis 14 Jahre)

Für Getränke, Würstchen und Fleisch wird gesorgt!!!

Wir hoffen auf rege Teilnahme und freuen uns wenn Ihr zahlreich erscheint; mit uns tanzt und feiert!!!

Im Clubheim hängt eine Liste aus für die, die das Fest mit Salat und anderen Köstlichkeiten unterstützen möchten.


Wir gratulieren


Edna Klein und Slawek Lukawczyk sind am Samstag erneut Weltmeister der Senioren I in den Standardtänzen geworden. Im kanadischen Kingston, Ontario, setzten sich die beiden gegen die Konkurrenz durch und ertanzten sich den erstmals 2006 errungenen Weltmeistertitel zurück.
Wir wünschen Edna Klein, der Tochter unseres 2. Vorsitzenden, und ihrem Partner weiterhin viel Erfolg auf dem Parkett!


Tanzen im 3 Länder-Eck 2009


20.-21. Juni 2009- Ein Wochenende, voll mit Musik und Tanz. Deutschland, Niederlande und Belgien schließen sich einmal im Jahr zusammen, um ein großes, länderübergeifendes Turnier auszurichten. Am Sonntag, 21. Juni nahm auch der Tanzclub Schwarz-Rot Düren als Ausrichter teil.

Die Bilder finden Sie in unserer Bildergalerie.

Die Ergebnisse finden Sie auf der nächsten Seite.

Wir freuen uns, auch nächstes Jahr wieder dabei zu sein. Wann? Schauen Sie doch mal unter Termine!


Aufstieg für Björn und Verena

Wir gratulieren dem Paar Berger/Bönsch-Willschütz zum Aufstieg in die HGR II C Latein. In Borken war es soweit. Nach einem dritten Platz von sieben gestarteten Paaren haben sie es geschafft. Nachdem es einige technische Probleme gab, konnten sie mit einer Verzögerung von einer Stunde endlich ihr Turnier beginnen. Ihre Nerven haben bewiesen, dass die beiden auch diese Problematik nicht aus der Ruhe bringen kann. Wir wünschen den Beiden weiterhin viel Erfolg auf dem Parkett


Was machen Turneirtänzer ohne Trainer?


Immer mal wieder kommt es im Jahr vor, dass sich Trainer eine Auszeit nehmen. Auch sie haben sich Urlaub verdient.
Wenn die Paare sich dann nicht zum freien Training treffen, nutzen die Lateiner solche trainerfreien Zeiten schonmal für ein Treffen ohne Tanzschuhe. Am 12.10.2009 traf sich die Gruppe in gemütlicher Runde in der Dürener Innenstadt.


Unser Clubheim soll schöner werden


Unter diesem Motto haben sich am Montag, 19.10.2009 ein paar Freiwillige gefunden, die der Wandverkleidung einen neuen Anstrich verpasst haben.
Eine Beteiligte meinte, "ach, da sind wir doch in zwei Stunden locker fertig." In dieser Hoffnung machten sich alle Beteiligten an die Arbeit. Anschmirgeln, Boden abdecken, abkleben, streichen.
Die Zeiger der Uhr drehten ihre Runden und so vergingen vier Stunden, bis alles gestrichen und auch wieder aufgeräumt war. "Sieht doch schon freundlicher aus", hörte man die Renovierungscrew sagen. Jetzt aber schnell nach Hause, denn der Wecker geht für alle am nächsten Morgen.

Bis zur nächsten "Unser Club soll schöner werden"-Aktion!
Danke an alle Helfer, egal ob mit oder ohne Farbe an Haut und Haar ;-)


Herbstfest 2009 wieder gut angekommen

 
Am 24.10.2009 fand in den Räumen des Tanzclub Schwarz-Rot-Düren ein Herbstfest statt. Nachdem das Sommerfest guten Anklang gefunden hat, wurde aus dem Planungsteam Sommerfest sogleich das Planungsteam Herbstfest.

So entschied man sich für das oben genannte Datum und fing gleich an zu organisieren. Da sich im Planungsteam ein kreativer Kopf befindet, wurde Sie gleich mit der Deko beauftragt. Ein kalt-warmes Buffett, mit Köstlichkeiten aus den Küchen der teilnehmenden Mitglieder, sollte es werden. Gesagt, getan, alle haben lecker gekocht, den kaum ein Topf zeigte zum Ende der Feierlichkeiten noch viel Inhalt.
Nachdem alle lecker gegessen haben, wurde auch gleich das Tanzbein geschwungen. Auf sämtliche Rhytmen wurden Füße und Becken bewegt und auch die Feunde des Discofox kamen nicht zu kurz. Unser "Musikmään" hat eine schöne Auswahl getroffen.
Alle Beteiligten tanzten, diskutierten und lachten bis kurz vor Mitternacht und fanden den Abend mal wieder gelungen.
Natürlich kamen auch sofort wieder Fragen auf, wann denn das nächste Event steigt, doch dazu gibt es noch keine weitere Planung. Es könnte ein Neujahrsfest werden, sagte ein Teil des Planungsgemiums.

Wir danken wieder allen, die mit leckeren Köstlichkeiten, Musik, guter Laune, Tanzeinlagen und tollen Gesprächen zu einem gelungenen Abend beigetragen haben. Vor allem unserem Orga-Team, dass sich wieder die Mühe gemacht hat, diesen Abend Vor- und auch Nachzubereiten.

Bis zum nächsten Mal!!!


Unsere Paare im Tanzspiegel 11/09


"Hast Du es auch schon gelesen?" Das Telefon stand nicht still, als sie sich mit Bild in der Zeitung wiederfanden. Der ein oder andere war sogar überrascht, denn er hatte bis dahin noch keine Zeit gefunden hinein zu schauen. (Die Herren bekommen den Tanzspiegel nach Hause gesandt und sind damit normalerweise die Ersten, die ihn lesen dürfen.) Als aber seine Dame aufgeregt anrief und ihm davon erzählte, fing er natürlich gleich an zu blättern. "Wir sind im Tanzspiegel!"

Wer den Artikel lesen möchte, hier der Link. Ab Seite 7 geht es mit unseren Paaren los. Viel Spaß!!
http://www.tanzsport.de/tanzspiegel/gebiete/pdf/2009_11_west.pdf


PS. Nochmal Glückwunsch an unsere Aufsteiger und Vizelandesmeister 2009 ;-)


Wichtig für alle Clubmitglieder und Trainer


Am Samstag, 24.10.2009 wurde das Schloss des Clubheims getauscht. Alle die, die noch keinen neuen Schlüssel bekommen haben, möchten sich bitte mit Monika Dyrschka, Geschäftsführung, in Verbindung setzen. Ohne Absprache ist ein Tausch auch Freitags zwischen 20:00h und 21:30h im Clubheim möglich. 
Bitte versuchen Sie nicht, den alten Schlüssel zu benutzen!!!!!


Erster Start für das Paar Attianese/Cremer


Beide waren sehr aufgeregt, als es am Samstag hieß: Wir starten in Aachen! "Ihr seid auch sofort im Finale", hörten die Beiden von den mitgereisten Clubmitgliedern, die Ihnen mit Rat und Tat und Jubelrufen zur Seite stehen wollten.

Ganze drei Paare sind in ihrer Klasse gestartet. Schade drum, aber es lies sich nunmal nicht ändern. Die Herbstflaute... So tanzten die Beiden eine gekürzte Sichtungsrunde, bevor es dann ins Finale ging. Dort wurde das Paar dann auch als erstes aufgerufen, um ihren Treppchenplatz zu besteigen. "Das wars dann auch schon-das war Euer erstes Turnier! So schnell kann das vorbei gehen."

Wir wünschen Alessandro und Daniela weiterhin viel Turnierglück und Erfolg.


Schwieren/Bertram - erstes Turnier


Dr. Wilhelm Schwieren und seine Partnerin Rebecca Bertram wagten sich zum heutigen Nikolaustag zum ersten Mal auf ein Turnier der HGR D Latein und waren auch sofort erfolgreich. Sie ertanzten sich in Aachen den 6. Platz in einem Starterfeld von 9. Mit der neuen Regelung des DTV heißt das auch erste Platzierung. Wenn das mal kein guter Einstand ist!
Wir gratulieren den beiden zu ihrem ersten Erfolg und wünschen ihnen weiterhin viel Tänzerglück auf den nächsten Turnieren!


DTSA-Abnahme


Auch wenn es weniger Paare waren, als im vorangegangenen Jahr, so hatten doch alle wieder viel Spaß. Es wurde getanzt und gelacht und ganz "nebenbei" das Deutsche Tanzsportabzeichen erworben. Von Bronze bis Gold als "Wiederholungstäter", war auch dieses Jahr wieder alles dabei und alle waren erfolgreich.

Folgende Paare ertanzten sich dieses Jahr die begehrte Nadel:
Alessandro Attianese & Daniela Cremer - Silber
Björn Berger & Verena Bönsch-Willschütz - Silber
Volker & Astrid Diekemper - Gold (3)
Monika & Hubert Dryschka - Gold (3)
Karsten Edel & Jeanette Düster - Bronze
Peter & Uschi Oversberg - Gold (3)
Torsten & Kerstin Platzbecker - Silber

Wir danken den Prüfern Gaby und Stephan Wynands von Schwarz-Gelb Aachen für ihre Unterstützung.


Wir bewegen 3-7 jährige - Neue Zeiten


Montags, in der Zeit von 15.00-15.45 Uhr kümmert sich Katja Kersten um die Kleinsten, unseren Mini-Club. Im direkten Anschluss geht es dann bis 1635 Uhr mit den Bambinis weiter.

Die Alterstruktur teilt sich wiefolgt auf:
Mini-Club 3 bis 5 Jahre (ggf. auch 2jährige nach Absprache)
Bambinis ab 5 Jahre

Hier können sich Ihre Kinder austoben. Spielerischer Umgang mit Musik steht dabei im Mittelpunkt. Haben Sie Interesse? Kommen Sie mit Ihren Kindern, auch ohne Voranmeldung, vorbei und schauen Sie, was Katja mit den Minis oder auch den Bambinis so alles anbietet.

Sie haben Fragen? Wenden Sie sich an unseren Sportwart Verena Bönsch-Willschütz.


Erich und Cilli Ackmann


Erich und Cilly Ackmann trainierten einen unserer Tanzkreise.

Sie verließen uns auf eigenen Wunsch zum 31.12.2009